Besonderer Wintersporttag

auf der Silberhütte

Die Grundschüler der dritten und vierten Klassen aus Schnaittenbach, Hirschau und Ehenfeld erlebten einen ganz besonderen Wintersporttag. An vier Tagen fuhren je zwei Klassen mit dem Bus zur Silberhütte. Diese ist perfekt ausgestattet mit Langlaufskiern und Schuhen, welche sie an Interessierte und seit mehreren Jahren auch an Schulklassen verleihen. Es war nicht schwer die Schulleitungen Michaela Bergmann und Birgit Härtl für die Idee Kinder den Langlaufsport nahe zu bringen zu begeistern. Die Sportlehrerin Susanne Gebhardt übernahm die Organisation. Nach einer Fortbildung, welche für interessierte Lehrkräfte Mitte Dezember 2018 an der Silberhütte vom Schulamt Neustadt WN und Weiden angeboten wurde und die Einführung des neuen Skitty-Parcours, das Ausleihsystem und die spielerische Vermittlung der Grundtechniken vermittelte, war es ein Einfaches den Plänen Taten folgen zu lassen. In Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Verein SCMK Hirschau und dessen Trainern: Johannes Pfab und Regina Lingl hatten die Hirschauer, Ehenfelder und Schnaittenbacher jungen Sportler im Januar und Februar an vier verschiedenen Tagen die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung mit spielerischen Elementen und koordinativ vielseitigen Parcours erste Erfahrungen beim Gleiten, Kurvenfahren und Schießen mit dem Lasergewehr zu sammeln. Die Faszination der weiß verschneiten Landschaft, das Bewegen an der frischen Luft und die Erfahrung, dass die Skier nach kurzer Zeit das machen was die Kinder wollen, scheint sehr ansteckend zu sein. Denn das Resumee war: “Machen wir so eine Tag noch mal , Frau Gebhardt?“
© Grund- und Mittelschule Hirschau
Grund- und Mittelschule Hirschau Zur Fotoseite Zur Fotoseite
© Grund- und Mittelschule Hirschau
Grund- und Mittelschule Hirschau

Besonderer

Wintersporttag

auf der

Silberhütte

Die Grundschüler der dritten und vierten Klassen aus Schnaittenbach, Hirschau und Ehenfeld erlebten einen ganz besonderen Wintersporttag. An vier Tagen fuhren je zwei Klassen mit dem Bus zur Silberhütte. Diese ist perfekt ausgestattet mit Langlaufskiern und Schuhen, welche sie an Interessierte und seit mehreren Jahren auch an Schulklassen verleihen. Es war nicht schwer die Schulleitungen Michaela Bergmann und Birgit Härtl für die Idee Kinder den Langlaufsport nahe zu bringen zu begeistern. Die Sportlehrerin Susanne Gebhardt übernahm die Organisation. Nach einer Fortbildung, welche für interessierte Lehrkräfte Mitte Dezember 2018 an der Silberhütte vom Schulamt Neustadt WN und Weiden angeboten wurde und die Einführung des neuen Skitty-Parcours, das Ausleihsystem und die spielerische Vermittlung der Grundtechniken vermittelte, war es ein Einfaches den Plänen Taten folgen zu lassen. In Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Verein SCMK Hirschau und dessen Trainern: Johannes Pfab und Regina Lingl hatten die Hirschauer, Ehenfelder und Schnaittenbacher jungen Sportler im Januar und Februar an vier verschiedenen Tagen die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung mit spielerischen Elementen und koordinativ vielseitigen Parcours erste Erfahrungen beim Gleiten, Kurvenfahren und Schießen mit dem Lasergewehr zu sammeln. Die Faszination der weiß verschneiten Landschaft, das Bewegen an der frischen Luft und die Erfahrung, dass die Skier nach kurzer Zeit das machen was die Kinder wollen, scheint sehr ansteckend zu sein. Denn das Resumee war: “Machen wir so eine Tag noch mal , Frau Gebhardt?“
Zur Fotoseite