Bitte schreiben Sie in unser Gästebuch.

Gästebuch

Home

Titel: XXX (… den sollt ihr zu eurer Geschichte erfinden)

Im Schritttempo rollte ein dunkelroter Wagen mit fleckigem Lack an der Schule vorbei. Die Frau am Steuer hatte eine Schirmkappe tief ins Gesicht gezogen, der Mann auf dem Nebensitz kaute nervös an den Fingernägeln der linken Hand. In der rechten hielt er sein Handy. Als es klingelte erschrak er heftig. Sein dicker Daumen zitterte, als er die Empfangstaste drückte.

Zur gleichen Zeit bogen keuchend vier Freunde in die Straße. Ihre Namen waren Lilo, Axel, Poppi und Dominik. Gemeinsam nannten sie sich die Knickerbocker-Bande. Sie waren viel zu spät dran, weil sie geholfen hatten, im Park ein entlaufenes Frettchen einzufangen. Ob die Lehrer das glauben würden?

Dominik hatte eine Idee. Er war Meister im Verstellen der Stimme. „Ich rufe als Frau Agathe Rosemann im Büro des Direktors an“, erklärte er mit hoher, brüchiger Frauenstimme, „und lobe uns für die große Hilfe.“ Rosemann hieß das Frauchen des Frettchens.

Die Idee gefiel den anderen und Axel holte sein Handy aus dem Rucksack. Als er die Nummer wählen wollte, geschah etwas Merkwürdiges: Aus dem Hörer drang sofort eine Stimme. Der Anrufer redete langsam, drohend ruhig und ließ jedes S scharf zischen. „Das ist ein fremdes Gespräch“, stellte Lilo überrascht fest. „Leg auf“, sagte Poppi ängstlich.

In diesem Momentaber erwähnte der unbekannte Anrufer etwas, das den vier Freunden einen kalten Schauer über den Rücken jagte. Was ging hier ab? Sie hielten die Ohren näher an das Handy und hörten, wie er sagte: „…“

 Geschichte 1