Schullandheim Gleißenberg: Dienstag

Laute und coole Musik weckte uns am Dienstagmorgen um 7 Uhr. Alle waren gut gelaunt und freuten sich nach kurzer Katzenwäsche schon auf das Frühstück: Kaba, Tee, frische Semmeln, Butter, Marmelade, Nutella, Käse, Wurst, Müsli, Joghurt und Milch warteten auf uns. Nach Küchendienst und Zimmer aufräumen kamen die Lehrer zur Zimmerkontrolle. Herr Albrecht entdeckte wirklich jedes kleine Papierchen auf dem Boden. Trotzdem bekamen alle Zimmer viele Punkte für Ordnung und Sauberkeit. Denn sogar die Schränke hatten wir tiptop aufgeräumt.  

dienstag_05.jpg (61123 Byte) dienstag_06.jpg (47506 Byte) dienstag_15.jpg (42260 Byte)
Danach ging es ins Klassenzimmer, um das Einmaleins mit zwei zu üben und ein paar Notizen für das Tagebuch aufzuschreiben. Der herrliche Sonnenschein lockte uns aber nach draußen und wir vergnügten uns bei „Schwarzer Mann“ und „Fischer, welche Fahne weht heute?“ auf der Spielwiese. Um 12 Uhr wartete das Mittagessen auf uns: Nudelsuppe, Dotsch mit Apfelbrei und als Nachtisch Obstsalat.  

Nach kurzer Mittagsruhe ging es auf zur spannenden Schatzsuche. Die Gruppen wurden ausgelost und mit einem Plan in der Hand machten wir uns auf den Weg. Viele Fragen waren zu beantworten und Rätsel zu lösen, bis wir endlich die Schatzkiste gefunden hatten. In der Holzhütte, versteckt hinter Kisten, lag unser Schatz: Wir freuten uns alle über die tollen Bleistifte.

dienstag_09.jpg (100797 Byte) dienstag_10.jpg (150588 Byte) dienstag_11.jpg (122821 Byte) dienstag_01.jpg (119888 Byte)
dienstag_02.jpg (66799 Byte) dienstag_03.jpg (139853 Byte)
dienstag_20.jpg (86323 Byte) dienstag_21.jpg (87306 Byte) dienstag_22.jpg (67399 Byte) dienstag_24.jpg (75689 Byte)

Nach einer kurzen Erfrischungspause mit Tee und Bananen probierten wir wieder Zirkuskunststücke aus. Am Abend fielen wir alle hungrig über die leckere, selbstgemachte Pizza und den knackigen Salat her.

Am Abend um 19 Uhr machten wir uns auf den Weg zur Lagerfeuerstelle. Aus großen Ästen hatte Herr Albrecht bereits ein Feuerholz vorbereitet. Nun ging es fröhlich weiter. Das große Feuer wurde entzündet, Würstchen an Stecken gegrillt, Brot und Kartoffeln geröstet. Alle Kinder waren begeistert. Als es bereits dunkel wurde, sangen wir noch alle den rockigen Lager-Boogie. Um 20.45 Uhr mussten wir dann trotz Protest ins Haus zurück und uns schnell zum Bettgehen fertig machen. Bei der Gute-Nacht-Geschichte im Bubenzimmer fielen manchen schon fast die Augen zu. Das war ein toller Tag!

dienstag_04.jpg (127321 Byte) dienstag_12.jpg (72017 Byte) dienstag_13.jpg (60572 Byte) dienstag_14.jpg (34967 Byte)
dienstag_16.jpg (38883 Byte) dienstag_17.jpg (44224 Byte)

<<< Montag <<<                                           >>> Mittwoch >>>