Mittwoch, 5. Mai 2004

Nach dem Frühstück hatten wir Geschichtsunterricht. Thema war die Ritterzeit. Danach formten wir Luftballontiere. Zum Mittagsessen gab es Reis mit Hähnchen. Wir hatten danach Mittagsruhe auf unserem Zimmern. Wir hatten sehr viel Spaß. Nach der Mittagsruhe wanderten wir zur Burg Stein. Unterwegs stellte Herr Albrecht spannende Rätsel. Auf dem Hinweg fanden wir eine gemähte Wiese. Herr Albrecht hatte ein paar Frisbees und zwei Bumerangs dabei. Als Sabine einen Bumerang geworfen hatte, hätte sie den anderen fast den Kopf abgeschlagen. Ein paar Kinder lieferten sich auch noch eine Grasschlacht. Max schlug sich das Knie auf. Als wir in der Jugendherberge ankamen hatten wir Freizeit bis um 17.45 Uhr. Danach brachten wir die Speisen für das Ritteressen in den Rittersaal. Es gab Rippchen, Hähnchen, Brot, Maiskolben, Gurken, … . Nach dem Essen setzten wir uns in einen Stuhlkreis zum Singen, Spielen und Geschichtenerzählen. Abends lagen wir schon müde im Bett. Aber Herr Albrecht las uns noch den ersten Teil einer langen Gruselgeschichte vor. Die Ersten schliefen allerdings bald ein.

Sabine Bischof/Matthias Luber

malen.jpg (66086 Byte) ballonmod.jpg (49319 Byte) ressen1.jpg (66890 Byte) ressen2.jpg (51110 Byte) ressen3.jpg (61564 Byte)
ressen4.jpg (43095 Byte) ressen6.jpg (63919 Byte) ressen5.jpg (74336 Byte) ressen7.jpg (52577 Byte) ressen8.jpg (53940 Byte)

Donnerstag >>>