Nach oben

Home

2. Abend: Donnerstag, 5. Februar 2004

Thema: Betriebspraktikum und Ausbildung im Handwerk I

Referenten:

Herr Albert Holzner, Amberg,,(Zimmerei), Kreishandwerksmeister

Herr Siegfried Hauck, Hirschau (Malerei), Innungsmeister

Herr Werner Weigl, (Elektromeister), Hirschau

Herr Sepp Falk (Bauberufe) Hirschau

Herr Johannes Dobmeyer  (Heizung, Wasserinstallation), Hirschau

Herr Gerhard Scheuck, KfZ- Handwerk, Amberg

Anwesende Handwerksmeister aus Hirschau:

Haustechnik Dorner, Elektro Kummer, Schreinerei Birner, Holzbau Reil, Metallbau Thorsten Kräker

Fazit:

Das Handwerk ist sehr vielseitig.

Neben den schulischen  Noten und einer passenden Zeugnisbemerkung werden je nach Beruf technisches Verständnis und handwerkliches Geschick gefordert.

Sehr hoch wird auch eingeschätzt das Interesse der jungen Leute und die Bereitschaft, etwas zu tun.

Rahmenprogramm: Kaltes Buffet, gestaltet von den SchülerInnen der 8. Klasse.

Dankeschön für die Referenten:  Eine Flasche Rapsöl (= Markenzeichen der VS Hirschau)