Nach oben

Home

Welt der Bücher erkundet

Zufällig Autor Eckhard Henscheid getroffen

Kl. 4 der GS Hirschau anlässlich des "Welttages des Buches" zu Besuch in der Buchhandlung Rupprecht

Das war ein Zufall! Auf dem Weg zur Buchhandlung Rupprecht in Amberg, zu der die 4. Klasse der Grundschule Hirschau mit Klassenleiter Konrektor Josef Schmaußer und Lehramtsanwärterin Patricia Schubert eingeladen war, trafen die Besucher Ambergs wohl bekanntesten Literaten Eckhard Henscheid. So konnten die Kinder gegenüber Buchhändlerin Julia Piater, welche für Klasse den Vormittag gestaltete, schon eine der ersten Fragen beantworten, ob sie schon einen Schriftsteller getroffen hätten. Vor zwei Jahren war zudem Harald Grill zu einer Lesung an der Schule Hirschau und gab Einblicke in die Arbeitsweise eines Autors.

Der "Welttag des Buches" wird alljährlich am 23. April, dem Sterbetag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes, begangen. Die jungen Leserinnen und Leser sollen zum Einen immer wieder zum Lesen animiert werden, zum Anderen sollen sie alles rund um Bücher erfahren. Bei ca. 90 000 Neuerscheinungen pro Jahr sind Fachkräfte nötig, um für die Kunden eine Grobauswahl zu treffen. Julia Piater  erläuterte den Aufbau einer Buchhandlung. Die Kinder waren doch sehr überrascht, dass allein in diesem Geschäft an die 47 000 Bücher zur Auswahl stehen. In einem Rollenspiel band die Buchhändlerin Mädchen und Buben mit ein, um den Weg bei der Herstellung von der Idee eines Autors bis zur Auslieferung an eine Buchhandlung aufzuzeigen.

welttagbuch_1.jpg (117402 Byte)

Auch die Arten von Büchern stellte Julia Piater vor. Die Gliederung in Fachbereiche hilft dem Kunden. Zudem wurden verschiedene weitere Artikel vorgestellt, die in einer Buchhandlung zu erwerben sind.

Nun durften die Kinder selbst im Geschäft "stöbern" und für sie interessante Abteilungen aufsuchen. Ein Buchgeschenk für jedes Kind wurde bei der Verabschiedung noch von Julia Piater überreicht.

 welttagbuch_2.jpg (138403 Byte)

Anlässlich des "Welttages des Buches" war die 4. Klasse der Schule Hirschau zu Besuch in der Buchhandlung Rupprecht. Links die Buchhändlerin Julia Piater, rechts 3. von links LAAin Patricia Schubert und Klassenleiter KR Josef Schmaußer