Nach oben

Home

Die Tiere und das Jonglieren beeindruckten die Kinder am meisten 

Nachdem die Hirschau Schüler letztes Schuljahr eine Woche lang selbst Zirkuskunststücke und -akrobatik mit großem Spaß und Begeisterung einübten und den Eltern vorführten, durften sie nun als Belohnung die magische Welt des Zirkus als Zuschauer erleben. Der Zirkus "KIMAZI (Abkürzung von Kinder machen Zirkus) ist ein kleiner Familienzirkus, der sein Winterlager bei Waldsassen aufgeschlagen hat. Mit Vorstellungen in Schulen und Kindergärten versucht er über den Winter zu kommen. Im etwa 60-minütigen Repertoire fanden sich Zauberei, Clowns, Jonglagen, Tierdressur u.a. Den meisten Beifall gab es für die zwei Hündchen mit ihren Kunststücken, die Taubendressur und das Jonglieren mit acht Tellern. Auch das Publikum wurde manchmal in die verschiedenen Nummern mit einbezogen.
Dass es den Schülern gefallen hat, konnte man am Beifall und an den Zugaberufen zum Schluss erkennen.

kimazi_14_01.jpg (120471 Byte) az_kimazi14.jpg (207833 Byte)