Nach oben

Home

Abschluss des Buchstabenlehrgangs mit Fest gefeiert

Das deutsche Alphabet hat dreißig Buchstaben - 26 Grundbuchstaben, drei Umlaute und das „scharfe S“! Weil sie diese nun alle kennen, feierten die Mädchen und Jungen der Kombiklasse 1/2 mit ihren Eltern und Geschwistern am Montagnachmittag ein Buchstabenfest. Klassenleiterin Hildegard Feyrer freute sich, dass die Eltern ausnahmslos der Einladung gefolgt waren und sich sogar einige Großeltern zum Fest einfanden. Ihnen wurde ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern, Instrumentalstücken, Gedichten und Tänzen geboten. Ob beim Begrüßungslied „Guten Tag“, beim Tanzlied „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ oder bei den von Eva Rechlin bzw. Ursul Wölfel verfassten Muttertagsgedichten - im Mittelpunkt der Darbietungen stand immer die Vorstellung der Buchstaben des Alphabets. Dies galt genauso für den rhythmisch vorgetragenen ABC-Rap. An sieben verschiedenen Stationen, die von den Zweitklässlern vorgestellt und betreut wurden, durften die Erstklässler anschließend ihre Kenntnisse unter Beweis stellen. Das galt für die Buchstaben-Dominos und bei den Purzelwörtern genauso wie bei den Trimm-Dich-Stationen oder der Satz.Baustelle. Beim Gestalten und Bedrucken von T-Shirts konnten die Kinder ihre kreativen Fähigkeiten unter Beweis stellen. „Nun sind wir Buchstabenkönige!“, jubelten die begeisterten Buben und Mädchen, als ihnen ihre Lehrerin Hildegard Feyrer nach Abschluss des Parcours bunte Urkunden überreichte. Danach wurde zu einem köstlichen Buffet geladen, das von den Klasseneltern liebevoll vorbereitet worden war.

buchstabfest_1.jpg (75015 Byte)

Gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern feierten die Mädchen und Jungen der Kombiklasse 1/2 und ihre Klassenleiterin Hildegard Feyrer den Abschluss ihres Buchstabenlehrgangs mit einem Buchstabenfest.

 az_buchstabfest.jpg (216270 Byte)