Nach oben

Home

Verleihung des „Deutschen Sportabzeichens“ an 38 Hirschauer Schülerinnen und Schüler -
210 Kinder machten mit

Die Beteiligung war vorbildlich. 210 Mädchen und Buben der Grund- und Mittelschule Hirschau, mit Ausnahme der 1. Klasse, sie absolvierte eine sportliche Spielstraße,  beteiligten sich heuer an der Ablegung des „Deutschen Sportabzeichens“. Vor kurzem konnten Schulleiter Rektor Hans Meindl und Fachlehrerin Susanne Gebhardt an 38 Kinder Urkunden und Ehrenzeichen überreichen. Elf Schülerinnen und Schüler schafften Bronze, 27 Silber und 10 Sportlerinnen und Sportler konnten sich gar über das „Goldene Sportabzeichen“ freuen.

Schulleiter Rektor Hans Meindl betonte bei der Preisverleihung die Wichtigkeit der sportlichen Betätigung für das eigene Wohlbefinden, Kameradschaft und Fairness. In den fünf geforderten Disziplinen Schwimmen, Kurzstrecken- und Langlauf, Werfen und Weitsprung wurden teils hervorragende Ergebnisse erzielt. Unser Bild zeigt die ausgezeichneten Kinder mit Schulleiter Rektor Hans Meindl und Fachlehrerin Susanne Gebhardt (links hinten), sowie Konrektor Josef Schmaußer (rechts hinten).

sportabzei2012_01.jpg (113688 Byte)

az_sportabz_2012.jpg (215452 Byte)