Nach oben

Home

Fast die Hälfte der Schüler schnürte Weihnachtspaket

An Schule Hirschau dieses Jahr 106 Geschenkpakete  für „Aktion Pomoc´“

Auch heuer wurden an der Grund- und Mittelschule Hirschau für die „Action Pomoc´“ Geschenkpakete gesammelt, die an Kinder in Bosnien-Herzegowina als Weihnachtsgeschenke weitergegeben werden. Erfreut zeigten sich Schulleiter Hans Meindl und die Lehrkräfte Elvira Schulze (links hinten) und Hildegard Feyrer (rechts auf unserem Bild), dass sich fast die Hälfte ihrer Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern an dem seit 1994 initiierten Unterstützungsprojekt junger Leute aus der Oberpfalz für die Balkanländer beteiligten.

Das Wort „Pomoc´“ ist kroatisch und bedeutet so viel wie „Hilfe“. Kinder aller Klassen machten bei der Aktion für schwache und arme Menschen mit, damit vor Weihnachten in den Familien ein kleines Stück menschenwürdiges und hoffnungsvolles Zeichen gesetzt werden kann.  

pomoc_01.jpg (123824 Byte)

Neuer Rekord bei der Aktion Pomoc´ an der Schule Hirschau:
Letztes Jahr wurden 90 Päckchen, dieses Jahr 106 abgegeben. Von der Klasse 1b hat jedes Kind ein Päckchen abgegeben, natürlich auch die Lehrerin Hildegard Feyrer.

az_pomoc2011.jpg (263867 Byte)