Nach oben

Home

Schnuppertag der künftigen ABC-Schützen in der Grundschule
Zusammenarbeit schon immer groß geschrieben

Die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Schule schreibt man in Hirschau schon seit Jahren groß. Deshalb durften die Kindergartenkinder, die im September eingeschult werden, einen Schnuppertag an ihrer zukünftigen Schule erleben.

Voller Vorfreude und mit erwartungsvollen Gesichtern besuchten die Vorschulkinder des Antonius-, Marien- und St. Wolfgangskindergartens die beiden ersten Klassen der Grundschule. Sie kamen auf Einladung der Lehrkräfte Hildegard Feyrer und Elli Schulze.

Mit einem schwungvollen Lied begrüßten die fröhlichen Erstklässler ihre Gäste. Dann zeigten die Schulkinder ihr Können und begeisterten mit der spannenden Geschichte aus dem Zauberwald. Gemeinsam halfen Schul- und Kindergartenkinder der kleinen Hexe, der Nixe Xenia und dem Zauberer Quintus Quantus und erlebten so eine wirklich "zauberhafte" Unterrichtsstunde. Ein gemeinsamer Tanz bildete den Abschluss der Schnupperstunde.

"Das war ein toller Tag", bedankten sich die Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen bei den Lehrkräften.

kiga_mai_1.jpg (111466 Byte)
 

Voller Vorfreude und mit erwartungsvollen Gesichtern besuchten die Vorschulkinder des Antonius-, Marien- und St. Wolfgangskindergartens die beiden ersten Klassen der Grundschule. Die ersten Buchstaben- und Wortkarten hielten die Kleinen stolz in den Händen.

 

kiga_mai_01.jpg (110872 Byte) kiga_mai_07.jpg (78767 Byte) kiga_mai_08.jpg (105088 Byte) kiga_mai_09.jpg (95825 Byte)
kiga_mai_10.jpg (93281 Byte) kiga_mai_11.jpg (99526 Byte) kiga_mai_14.jpg (91449 Byte) kiga_mai_15.jpg (94227 Byte)
kiga_mai_16.jpg (91002 Byte) kiga_mai_18.jpg (78184 Byte) kiga_mai_19.jpg (84189 Byte) az_kiga_mai2012.jpg (206608 Byte)