Nach oben

Home

Eine gewissenhafte und zuverlässige Lehrerin

Helga Haas, Grundschule Hirschau, seit 25 Jahren im Dienst

Im Rahmen einer Lehrerkonferenz wurde Lehrerin Helga Haas (Bildmitte) vom der Schulleitung und dem Kollegium für 25 Jahre Dienst, davon 12 Jahre in Hirschau, geehrt.

Nach dem Studium für das Lehramt an Grundschulen in Regensburg (1981-1986) wurde die Lehramtsanwärterin in Hahnbach und Weiherhammer eingesetzt. 1990 bis 1992 wirkte die junge Lehrerin in den Landkreisen Weiden und Neustadt/Waldnaab. Bevor sie 1993 ein Jahr Erziehungsurlaub nahm, war sie an der Volksschule Freihung im Dienst. Von 1994 bis 1999 war Helga Haas an der Volksschule in Vilseck eingesetzt. Seit September 1999 sorgt sich die beliebte Grundschullehrerin vor allem um die Eingangsklassen. Auch als Betreuungslehrerin für Lehramtsanwärterinnen stellte sich die Ursulapoppenrichterin zur Verfügung. Rektor Hans Meindl, links, hob mit Konrektor Josef Schmaußer (rechts) die einfühlsame, gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise der beliebten Jubilarin hervor und gratulierte mit einem Blumenstrauß.

 haas25_01.jpg (87656 Byte) az_haas25.jpg (146321 Byte)

Bericht: Josef Schmaußer