Nach oben

Home

 

Ritter und edle Fräulein der 6. Klasse auf der Burg Trausnitz

Am Montag, den 24.04.2012 um 7.45 Uhr trafen wir uns am Parkplatz der Schule und verluden das Gepäck. Gleich darauf machten wir uns mit den Fahrrädern auf den Weg nach Trausnitz. Die Fahrt verlief ohne größere Zwischenfälle, sodass wir nach einer kurzen Pause in Wernberg um 12.15 Uhr pünktlich zum Mittagessen in der Jugendherberge ankamen.
Nachdem wir unsere Betten bezogen hatten, erhielten wir von Herrn Albrecht wichtige Informationen zum Geocaching. Daraufhin machten wir uns gemeinsam auf die Suche nach dem ersten Cache und lernten somit die Ortschaft kennen. Am Abend stellte uns Frau Meier den Ablauf der Woche zu den Themen „Mittelalter" und „It’s Team Time" vor. Unter dem Motto „Mittelalter" erlebten wir während des Aufenthalts eine interessante Burgbesichtigung, ein herausforderndes Ritterturnier, bei dem wir im Bogenschießen, Lanzenstechen und weiteren Prüfungen gegeneinander antreten mussten. Auch ein zünftiges Ritteressen in Mittelalterkleidung hielten wir ab.
Nachdem wir mit Hilfe einiger Übungen erfahren konnten, dass Teamarbeit durchaus von Vorteil ist, führten wir mit Frau Meier unter Einhaltung der dafür notwendigen Regeln einige Kooperations- und Vertrauensübungen durch. Zum Beispiel durften wir das Netz einer Riesenspinne ohne Berührung durchqueren, über Stäbe gehen, die die Mitschüler festhielten und ein Agenten-Spiel mit Regenrinnen durchführen. Zum Abschluss stellten wir unsere Teamfähigkeit beim Bau eines Helms für Ritter Lancelot und beim Anfertigen einer Abwurfkonstruktion für das vom Aussterben bedrohte Kokapu-Ei unter Beweis.

Am Dienstag-Abend bereiteten wir außerdem gemeinsam mit Herrn Albrecht und Frau Fuchs ein Lagerfeuer vor. Die Jungs waren zuständig für das Schnitzen der Stöcke, die Mädchen dagegen sorgten für das Essen. Da wir großen Gefallen am Geocachen gefunden hatten, machten wir uns täglich auf die Suche nach mehreren „Schätzen". Herr Albrecht erstellte sogar extra für uns einen Multi-Cache, der durch die ganze Ortschaft ging. An diese Aufgabe machten wir uns am vorletzten Tag in verschiedenen Teams. Nach einer tollen Abschlussrunde am Vorabend radelten wir am Freitag-Morgen wieder in Richtung Hirschau. Dort kamen wir etwas erschöpft, aber mit Wehmut an die schöne Woche in Trausnitz um 13.15 Uhr an der Schule an.

trausnitz_2012_1.jpg (165164 Byte) trausnitz_2012_3.jpg (97035 Byte) trausnitz_2012_4.jpg (112086 Byte) trausnitz_2012_2.jpg (107011 Byte) trausnitz_2012_5.jpg (113291 Byte)
trausnitz_2012_6.jpg (122801 Byte) trausnitz_2012_7.jpg (136890 Byte) trausnitz_2012_8.jpg (73494 Byte) trausnitz_2012_9.jpg (82454 Byte) trausnitz_2012_10.jpg (207240 Byte)
trausnitz_2012_11.jpg (145414 Byte) trausnitz_2012_17.jpg (148584 Byte) trausnitz_2012_18.jpg (106484 Byte) trausnitz_2012_12.jpg (109277 Byte) trausnitz_2012_13.jpg (113611 Byte)
trausnitz_2012_16.jpg (102182 Byte) trausnitz_2012_15.jpg (96398 Byte) trausnitz_2012_14.jpg (80417 Byte)