Nach oben

Home

Englische Woche für die Hirschauer Schüler

Dass es englische Wochen nicht nur in der Fußballbundesliga, sondern auch in der Schule geben kann, erfuhren in der vergangenen Woche die Mädchen und Buben der Hirschauer Schule.

Am Mittwoch wurde nach mehrmonatiger Planung und Vorbereitung der neue Englischraum der Schule seiner Bestimmung übergeben. Schulleiter Rektor Hans Meindl erreichte bei der Stadt Hirschau die Renovierung eines Klassenzimmers, das anschließend entsprechend seiner zukünftigen Bestimmung ausgestaltet wurde. Zweck des Englischraumes, der ausschließlich für den Englischunterricht genutzt werden wird, ist es, den Schülerinnen und Schülern durch zahlreiche Bücher, Lernplakate, Lernposter, Videos, CD’s, Lernsoftware und authentische Materialien in einer anregenden Lernumgebung ein „Sprachbad" im Englischen nehmen zu lassen.

Die Einweihung des Raumes wurde durch die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse im Rahmen eines Projekts der Fächer Soziales, Englisch und Kunst unter Leitung von Fachlehrerin Elfriede Scharl und Klassenleiter Florian Fuchs durchgeführt. Die Mädchen und Buben bereiteten für die übrigen Schüler der Schule typisch englische Snacks und Getränke zu, die im Anschluss an die im jeweiligen Klassenverband erfolgte Führung durch den Englischraum probiert werden durften. Vor dem Probieren erläuterten die Siebtklässler ihren Mitschülern die jeweiligen kulinarischen Köstlichkeiten, wie z.B. Shortbread, Sandwiches oder Canadian Summer. Sowohl der neue Raum als auch die landestypische Verköstigung kam bei Schülern und Lehrern sehr gut an.

Am Donnerstag folgte dann die Teilnahme der Klassen 5, 6 und 7 am bundesweiten Englisch-Wettbewerb „Big Challenge", bei dem den Schülern sowohl sprachliche als auch landeskundliche Kenntnisse abverlangt wurden.

Richtig „english" war die Woche schließlich für die 7. Jahrgangsstufe, die bereits am Montag eine Englisch-Probearbeit zu absolvieren hatte. Ob da nicht manch einer schon auf Englisch träumt?

classroom_01.jpg (86644 Byte)  az_englischraum.jpg (272363 Byte)

Foto und Bericht: Josef Schmaußer